Was wir wollen:


Mit diese Rädern möchten wir allen, die nicht mehr selbstständig Fahrrad fahren können. anbieten eine Tour durch die nähere Umgebung zu erleben.  


Dauer der Tour ca. zwei Stunden.


Mit einem Leihrad haben wir bereits einige kleinere Ausflüge organisieren können. Die Freude am Fahren war bei den Beifahrern noch größere wie unsere Eigene. 


Wir stellen uns als Fahrer zur Verfügung und übernehmen die Terminabsprachen zwischen Fahrer und Beifahrer.Sie erreichen einen von uns unter Tel. 02822 791775.

Sollte der Anrufbeantworter anspringen nennen Sie Ihre Telefonnummer wir rufen gerne zurück.


Chronik 

März 2017

Die Idee kam durch Christiaan van der Linden auf

Karfreitag  14. April 2017

Erster Besuch bei van Raam, 

Ute und Gregor de Vries mit Probefahrt und Besichtigung

Hersteller in Varsseveld, Niederlande

Zweite Probefahrt mit Dr. Arens und Christiaan van der Linden.

Der Wunsch nach so einem Rad wurde geweckt.

Langwierige Suche nach einem Träger  für das Rad.

Caritas Kleve stellt sich zur Verfügung inkl. Versicherung für Fahrer und Rad.

Spendenaktion kann beginnen

7.6.2019 erster Spendeneingang

Erste Probefahrten im Zuge des IMU Projektes

Ermöglicht durch das private Rad von Fam. Preuth,

9.8.2019

Schenkung eines gebrauchten Fun2go durch Famm. Kieker aus Halden.

Erste Touren könnten durchgeführt werden.

Unterbringung bis Jahresende in der privaten Garage von Ulrike Janßen.

Schenkung eines Rades führ Touren mit Rollstuhlfahrer,

Unterbringung bei Fam. Epping.

Fahrerteam startet mit fünf Teilnehmer

Aktuell sind wir zu zehnt, und die nächsten stehen auch schon parat.

Suche nach einer passenden Unterstellmöglichkeit für drei Räder,

Gefunden bei Patrick Leuner in dessen Miethallen, die uns kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

Oktober 2019

Spendenaktion hat Ihr Erstes Ziel erreicht.

Dezember 2019

Das neue Fun2go wird geliefert. 

7.3.2020

Offizielle Einweihung und Segnung der Räder


Ab hier ausgebremst durch Corona.

Touren in 2020 nur unter Coronabediengungen möglich.

Dez. 2020 bis Feb. 2021

keine Touren wegen Corona


März 2021

Vorsichtig erste Touren wieder unter Coronabedingungen.



Bisher 245 Touren durchgeführt. Stand März 2021




Danke:


An die vielen kleinen und großen Spender die geholfen haben dass unsere Idee wirklich geworden ist.

Danke für den Zuspruch der uns immer hat weitermachen lassen.

Danke für eure Unterstützung.